Home » Bosch Akkuschrauber: Tests und Empfehlungen » Highlights der Bosch HomeSeries

Highlights der Bosch HomeSeries

Die Bosch HomeSeries richtet sich an Einsteiger und soll somit vor allem die Bedürfnisse der Heimwerker erfüllen. Profis greifen eher zu Bosch Professional. Hier die wichtigsten Akkuschrauber der HomeSeries.

Was sind die Highlights der Bosch HomeSeries?

Bosch IXO

akkkuschrauber bosch ixo vEines der Highlights ist natürlich der Akkuschrauber Bosch IXO V. Mittlerweile wird er in der 5. Auflage produziert und hier inspiziert. Seine Stärken sind vor allem die extrem geringen Abmessungen und das niedrige Gewicht. Zwar ist seine Leistung nicht die größte, aber der Bosch IXO ist nun einmal auf kurze, leichte Bohrarbeiten ausgelegt, die nicht viel Akkukapazität erfordern. Ein weiterer Vorteil: Der Bosch IXO V kann auch andere Aufgaben erfüllen, als ein gewöhnlicher Bosch Akkuschrauber: So kann er unter anderem als Korkenzieher, Grillanheizer oder Gewührzmühle genutzt werden – Eine echte eierlegende Wollmilchsau!

Auch die vierte Version ist einen Kauf wert

Aber auch der Vorgänger Bosch IXO IV ist noch einen Kauf wert. Im Test des Bosch IXO IV stellt sicher heraus, dass der Bosch Akkuschrauber ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat und erstaunlich schwierige Einsätze meistert – und das trotz seines geringen Gewichts von nicht einmal 500 Gramm und den extrem geringen Abmessungen.

Bosch Uneo Bohrhammer

Bosch Uneo Akku bohrhammer testHervorzuheben ist auch der Bohrhammer Bosch Uneo. Denn er erfüllt nicht nur die Aufgaben, die ein Akkuschrauber erfüllt, sondern kann neben Bohrarbeiten auch als BohrHAMMER aushelfen. Dabei beträgt sein Gewicht nur 1,1 Kilo. Außerdem hat er ein besonderes Schaftsystem namens „SDS Quick“. Dieses ermöglicht einfaches Einstecken der Bohrköpfe ohne lästiges Schrauben und eine bessere Kraftübertragung. Dank seiner 14,4 Volt Akkuspannung sind 10mm Bohrdurchmesser möglich.

Ein weiterer Vorteil von Bohrhammern allgemein besteht darin, dass das Bohren beziehungsweise Hämmern leichter von der Hand geht, da keine Vibrationen an den Anwender übertragen werden.

test Bosch PSR 18 LI-2 akkubohrer akkubohrschrauber

Stärkeres Modell: Der Bosch PSR 18 LI-2

Wer besonders viel Akkuspannung braucht, da er schwerere Arbeiten durchführen will, dem sei der Bosch PSR 18 LI-2 HomeSeries ans Herz gelegt. Er hat zwar seinen Preis, aber dafür einen ordentlichen maximalen Schraubdurchmesser. Bleibt nur die Frage, ob das Bohrfutter durchhält… Wer lieber auf Nummer sicher gehen will, kann eine Voltklasse tiefer aus der Professional Series wählen. Hier sind die Bohrfutter aus Metall und damit widerstandsfähiger und man spart dabei sogar noch Strom.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.