DeWALT DCD790D2: Akkubohrer mit Power, kann aber zappelig werden

DeWALT DCD790D2 test akkubohrer
Das Bohrfutter aus Metall fiel besonders positiv auf.

Gesamtwertung
79 %

Der DeWALT DCD790D2 Akkubohrer ist gut geeignet für ambitionierte Handwerker und völlig ausreichend für Heimwerker.

Ich möchte hier den Akkubohrer DCD790D2 der Firma DeWALT vorstellen. Die amerikanische Firma DeWALT ist in Deutschland nicht so sehr verbreitet, kann aber als Tochterfirma von Black & Decker auf ein umfangreiches Know-How zurückblicken und existiert selber als Hersteller von Industriewerkzeug seit ungefähr ganzen 100 Jahren. Zur Einstimmung hier ein Präsentationsvideo der amerikanischen Firma:

Der DeWALT DCD790D2: Eine Alternative zu etablierten Heimwerker-Geräten?

Dieser Frage werden wir jetzt auf den Grund gehen. Eines vorweg – Dieses Gerät ist vor allem für ambitionierte Heimwerker interessant.

Gewicht & Maße

Mit einem Gewicht von 1,6 Kg ist dieses Gerät nicht zu schwer. Trotzdem ist er auch keiner von der leichten Sorte, was bei schwierigen Bohrarbeiten von Vorteil ist: Hohes Eigengewicht = Sichereres Bohren. Die Maße überraschen zudem durch hohe Kompaktheit: Diese machen flexibles Arbeiten möglich. Trotzdem ist das Gerät für kleinere Arbeiten eher ungeeignet, dafür gibt es kleinere und leichtere Akkuschrauber wie den Bosch IXO.

Akku und Laufzeit

Die Laufzeit des Akkus wird durch 2 x 2 Ah-Akkus geliefert. Außerdem wird ein Schnellladegerät dazugeliefert, was ein lobenswerter Bonus ist. Zumal es sowieso noch einen Zusatzakku dazu gibt (zumindest in diesem Set auf Amazon).

Gegenüber seinem Vorgänger DCD780C2 soll dieses Gerät bis zu doppelt so lange durchhalten.

Kommen wir zum interessantesten Punkt: Der Leistung

Die Leerlaufdrehzahl von 0 – 600 beziehungsweise 0 – 2.000 min-1 kann sich sehen lassen. Das schafft kaum ein anderer Akkuschrauber beziehungsweise Schlagbohrer mit Akkubetrieb. Auch das max. Drehmoment von 60 / 23 Nm und die 18 Volt verraten ordentlich Power. Dieses Gerät ist auch für schwere Aufgaben gewappnet. Der Motor ist bürstenlos, was seine Langlebigkeit erhöht. Nur eines fällt negativ auf:

Wenn man ein vergleichsweise breites 10mm in Hartholz bohrt, kann der Schrauber unruhig werden.

Extras

Positiv wiederum fällt das Schnellspann-Bohrfutter aus Vollmetall auf. Damit wird Abnutzungserscheinungen und lästigem Befestigen des Bohrkopfes vorgebeugt. Außerdem ist ein Transportkoffer enthalten. Der Gürtelclip und der Bithalter runden das Gesamtpaket ab.

7.9 Endnote
Dewalt DCD790D2-QW

Der DeWALT DCD790D2 Akkubohrer ist gut geeignet für ambitionierte Handwerker und völlig ausreichend für Heimwerker. Bei sehr breiten Löchern wird der Bohrschrauber etwas unruhig. Für das Geld bekommt man aber viel hohe Leistung in einem Gerät, das über viele viele Jahre halten wird.

Leistung
7
Ausdauer
7.5
Flexibilität
7.5
Kundenzufriedenheit
9.5
Preis-Leistung
8
PROS
  • Bürstenloser Motor
  • Hohe Leistung
  • Bauweise verspricht, dass der Bohrschrauber lange hält
CONS
  • Entwickelt Unwucht bei sehr breiten Bohrlöchern
Nutzerwertung: Du zuerst!

Bestes Angebot

Wie ist deine Meinung?

      Hinterlasse einen Kommentar

      Bosch Akkuschrauber Test