Home » Akkuschrauber-Zubehör » SDS – Wer oder was ist das eigentlich?

SDS – Wer oder was ist das eigentlich?

Diese drei Buchstaben hört man immer wieder im Zusammenhang mit Akkuschraubern oder allgemein Bohrmaschinen. Aber gemeint ist dabei nicht der „Sozialistisch-demokratische Studierendenverband“.
So gibt es Schlagbohrer, aber auch Akkubohrer mit diesem Schaftsystem. Beiden ist gemein, dass ihr Bohrfutter dazu in der Lage ist, diese Bohrer aufzunehmen.

SDS-Plus bohrer sds bohrer

SDS-Plus Bohrerschaft
(Quelle: Wikipedia-Author Montau)

Wie endstand SDS?

Entwickelt wurde das System von BOSCH unter dem ursprünglichen Namen “Steck-Dreh-Sitz”. Mittlerweile ist dieses Patent aber schon ausgelaufen und viele Hersteller bieten SDS-Werkzeug an.

Was ist das Besondere an dieser Art von Werkzeug?

Das Werkzeug weist einen besonderen Schaft auf. Dieser ermöglicht eine bessere Kraftübertragung. Außerdem hat es den Vorteil, dass man es einfach ins Bohrfutter einstecken kann und nicht, wie sonst üblich, eingeschraubt werden muss. Es rastet mittels im Bohrfutter integrierter Kugeln ein.
Außerdem ist der Verschleiß beim “Steck-Dreh-Sitz” geringer als zum Beispiel bei der Hilti-TE-Aufnahme.
Der internationalere Ausdruck für dieses System ist übrigens “Special Direct System”.

Variationen

SDS(-plus)

In den 60er Jahren konkurierten noch verschiedene Bohrstecksysteme diverser Hersteller. 1975 Führte BOSCH dann ein System, “SDS-plus”, ein. Dieses passte auf andere Schaftsysteme und hat sich deswegen durchgesetzt. Bis heute der Standard und auch für kleinere Maschinen geeignet, da 10mm Durchmesser.

SDS-top

Weitere Entwicklung von BOSCH für Geräte mit höhere Leistung. Hat sich nicht durchgesetzt.

SDS-max

Für schwere Bohrmaschinen, deswegen mit 18mm Durchmesser. Ebenso wie die Standardvariante “Plus” sehr verbreitet.

SDS-quick

Neue Entwicklung aus dem Hause BOSCH. Bisher ausschließlich für die Modelle Bosch-Uneo und Bosch-Uneo Maxx.

Die Moral von der Geschicht

SDS(-plus) und SDS-max sind am wichtigsten und werden meist angeboten. Der Zusatz “-max” sollte verwendet werden für große Bohrmaschinen und Bohrer. Weitere Informationen findet ihr auf Wikipedia. Oder ihr lest euch einen Artikel durch mit weiteren Informationen zu Bosch Werkzeug.

Hier nun einige Beispiele für das besprochene Schaftsystem:

Beispiele für SDS:

Bosch Pro 5tlg. Hammerbohrer-Set SDS-Plus-5

Bosch Pro 5tlg. Hammerbohrer-Set SDS-Plus-5

Preis: EUR 9,99

4.5 von 5 Sternen (213 Bewertungen)

27 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 9,99

Makita D-19180 SDS-PLUS Bohrer+Meissel 17Stk

Makita D-19180 SDS-PLUS Bohrer+Meissel 17Stk

Preis: EUR 27,13

4.4 von 5 Sternen (220 Bewertungen)

29 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 27,13

SDS Plus Bohrer Set 600mm 5Pc (10-12-16-22-25 mm)

SDS Plus Bohrer Set 600mm 5Pc (10-12-16-22-25 mm)

Preis: EUR 23,88

3.7 von 5 Sternen (31 Bewertungen)

1 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 23,88

Bosch DIY 6tlg. Bohrer-Set SDS-plus-1

Bosch DIY 6tlg. Bohrer-Set SDS-plus-1

Preis: EUR 19,93

4.4 von 5 Sternen (111 Bewertungen)

16 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 14,60

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.